Vorratsdatenspeicherung: Bundesnetzagentur bestätigt vorläufige Ausnahme für Freifunker

Vorratsdatenspeicherung: Bundesnetzagentur bestätigt vorläufige Ausnahme für Freifunker

Der Verein Freifunk Rheinland hat sich von der Regulierungsbehörde zusichern lassen, dass angeschlossene WLAN-Betreiber zumindest vorerst die Auflagen zum anlasslosen Protokollieren von Nutzerspuren nicht umsetzen müssen.


Source: Heise

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*